FAQ – ERHALTE ANTWORTEN AUF DEINE FRAGEN

Wir möchten für unsere potenziellen neuen Mitarbeiter möglichst transparent sein. Dies gilt natürlich auch für unsere Kunden und Geschäftspartner. Dazu gehört, dass möglichst keine Fragen offen bleiben. Aus diesem Grund bieten wir hier in unserem FAQ Bereich Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

DIE 3 HÄUFIGSTEN FRAGEN

Sind die ausgeschriebenen Stellenangebote noch aktuell?

Ja! Wir sind stetig auf der Suche nach motivierten und qualifizierten Mitarbeitern. Demzufolge sind alle unsere Stellenangebote aktuell. Sobald eine Stelle besetzt wurde oder wir für diese Stelle keine Mitarbeiter mehr suchen, wird die entsprechende Anzeige umgehend entfernt.

Wie bewerbe ich mich bei der Logether GmbH: schriftlich oder online?

Wir nehmen ausschließlich Online-Bewerbungen an. Bitte nutze hierfür unser Online- Bewerbungsformular. Du findest in den einzelnen Stellenangeboten eine direkte Verlinkung zu unserem Bewerbungsformular. Die Nutzung der Online-Bewerbung geht schneller und spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten für teure Bewerbungsmappen und den Postversand. Außerdem können wir die Bewerbungsunterlagen deutlich schneller erfassen und bearbeiten. Dabei werden Online-Bewerbungen von uns als ebenso seriös empfunden, wie klassische Bewerbungen. Wenn Du alle Deine relevanten Bewerbungsunterlagen beisammen hast, dauert die Online-Bewerbung auch maximal nur fünf Minuten. Versprochen!

Wie viel verdiene ich als Fahrzeugüberführer?

Der Verdienst als Fahrzeugüberführer ist bei uns abhängig von dem Anstellungsverhältnis, der Dauer der Betriebszugehörigkeit und der Führerscheinklasse. In allen Fällen aber fair, pünktlich und sicher. Unsere Überführungsfahrer in Vollzeit erhalten ein garantiertes Fixgehalt zuzüglich der gesetzlichen Spesen. Nach einem Jahr Betriebzugehörigkeit erhöht sich das Gehalt automatisch. Wir bitten um Verständnis, dass wir detailliertere Angaben erst innerhalb des Bewerbungsprozesses bekannt gegeben.

FRAGEN RUND UM DEN JOB ALS FAHRZEUGÜBERFÜHRER

In welchen deutschen Großstädten suchen wir Fahrer in Vollzeit und Teilzeit?

In folgenden deutschen Großstädten suchen wir aktuell Vollzeit und Teilzeit Überführungsfahrer:

  • Hamburg
  • Leipzig
  • Halle (Saale)
  • Magdeburg
  • Berlin
  • Hannover
  • Erfurt
  • Kassel
  • Bochum
  • Dortmund
  • Essen
  • Düsseldorf
  • Wuppertal
  • Köln
  • München

In welchen deutschen Großstädten suchen wir Fahrer auf Minijobbasis?

In folgenden deutschen Großstädten suchen wir aktuell Minijob Überführungsfahrer:

  • Hamburg
  • Leipzig
  • Halle (Saale)
  • Berlin
  • Erfurt

Was sind typische Aufgaben eines Fahrzeugüberführers?

Unsere Überführungsfahrer sind für das zuverlässige und sichere Fahren von Fahrzeugen aller Art von einem Auftragsort zu einem Anderen verantwortlich. Meist haben unsere Fahrzeugüberführer pro Tag eine Kombinationstour, die aus Hin- und Rückauftrag bestehen. Dabei ist es wichtig, dass die Aufträge stets pünktlich ausgeführt werden. Außerdem müssen die zu überführenden Autos auf etwaige Schäden und Verschmutzungen hin untersucht und anschließend protokolliert werden. Die Planung der Überführungsaufträge, also die Routenplanung sowie zeitliche Tagesplanung übernimmt dabei der Fahrer eigenständig.

Wie werde ich überhaupt Fahrzeugüberführer?

Das ist ganz einfach zu erläutern: Wenn Du Spaß am Fahren, eine Leidenschaft zu Fahrzeugen und einen Großteil der Anforderungen laut unserer Stellenanzeige erfüllst, dann kannst Du dich gerne über unser Online- Bewerbungsformular bei uns als Fahrzeugüberführer bewerben. Welche genauen Voraussetzungen und Anforderungen für den Job des Fahrzeugüberführer erfüllen musst, entnimmst du bitte dem entsprechenden Stellenangebot.

Welche Bewerbungsvoraussetzungen muss ich als Bewerber für die Stelle des Überführungsfahrers erfüllen?

Wir suchen Überführungsfahrer, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse C1 oder höher inkl. Fahrerkarte (für Minijobs ist die Führerscheinklasse B ohne Fahrerkarte ausreichend)
  • im Besitz des Führerscheins seit mindestens zwei Jahren
  • wohnhaft in einer deutschen Großstadt, in denen wir Fahrer suchen (oder im Umkreis von maximal 30 km der entsprechenden Großstadt)
  • zuverlässig, zeitlich flexibel, belastbar und körperlich fit
  • avisierter im Umgang mit Fahrzeugen, mobilen Endgeräten und Applikationen

Benötige ich einen P- Schein als Bewerbungsvoraussetzung?

Der P- Schein, sprich Führerschein zur Fahrgastbeförderung, wird bei uns im Bereich Fahrzeugüberführung nicht benötigt. Wir überführen alle Fahrzeuge ausschließlich leer von A nach B und befördern keine weiteren Fahrgäste.

Wie viel verdiene ich als Fahrzeugüberführer?

Der Verdienst als Fahrzeugüberführer ist bei uns abhängig von dem Anstellungsverhältnis, der Dauer der Betriebszugehörigkeit und der Führerscheinklasse. In allen Fällen aber fair, pünktlich und sicher. Unsere Überführungsfahrer in Vollzeit erhalten ein garantiertes Fixgehalt zuzüglich der gesetzlichen Spesen. Nach einem Jahr Betriebzugehörigkeit erhöht sich das Gehalt automatisch. Wir bitten um Verständnis, dass wir detailliertere Angaben erst innerhalb des Bewerbungsprozesses bekannt gegeben.

Welche Anstellungsverhältnisse gibt es im Bereich Fahrzeugüberführung?

Bei uns kannst Du als Fahrzeugüberführer in Festanstellung entweder auf Minijob, Teilzeit oder Vollzeit Basis tätig werden.

Muss bzw. kann ich als Fahrzeugüberführer am Wochenende arbeiten?

Nein. Die Wochenenden sind bei uns generell arbeitsfrei.

Wie sind meine Arbeitszeiten als Überführungsfahrer auf Minijob- Basis?

Unsere Minijobber im Bereich der Fahrzeugüberführung arbeiten an vier bis sechs Arbeitstagen pro Monat von Montag bis Freitag. Dabei muss an diesen Arbeitstagen eine ganztägige Verfügbarkeit vorliegen. Leider können wir keine Minijobber beschäftigen, die nur bis oder erst ab Nachmittag zeitlich für diesen Job verfügbar sind.

Gehört die Anreise und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeitszeit?

Bei uns ganz klar: JA. Wie auch in den jeweiligen Stellenanzeigen beschrieben, beginnt die Arbeitszeit entweder am Hauptbahnhof oder an der ersten Kundenstation Deines Wohnortes (insofern Du in einer deutschen Großstadt wohnst) und endet nach getaner Überführungsarbeit dort auch wieder. Alle Überführungsfahrten sowie Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, wie z.B. Zug, Bus, Taxi oder Tram gehören selbstverständlich zur Arbeitszeit.

Muss ich als Fahrzeugüberführer privates Geld auslegen?

Bei uns musst Du Dein Geld nicht privat z.B. für Tank oder Reisekosten auslegen. Lass dich von unserer internen Lösung hierfür überzeugen.

Ich habe gehört, dass in der Überführungsbranche lediglich Mindestlohn gezahlt wird und unter Umständen dieser sogar unterschritten wird. Stimmt das?

Wir wissen das es in unserer Branche im Bezug auf das Gehalt viele schwarze Schafe als Arbeitgeber gibt. Wir bezahlen unsere Überführungsfahrer aber fair, pünktlich und nie unter dem Mindestlohn. Das ist unser Versprechen für eine gute Zusammenarbeit!

Komme ich als Fahrzeugüberführer jeden Tag wieder Heim?

Im Normalfall ja. Sollte sich eine Überführungsfahrt dennoch mal zeitlich verlängern (z.B. durch Stau, Vollsperrungen, Zugausfälle oder Unwetter), wodurch eine Heimkehr an dem Tag nicht garantiert ist, wird für den Fahrer ein Hotel gebucht. Bei uns muss kein Fahrzeugüberführer im Auto schlafen.

FRAGEN RUND UM DIE BEWERBUNG UND DEN BEWERBUNGSPROZESS

Welche Bewerbungsunterlagen werden von mir gefordert?

Neben einem kurzen Bewerbungsanschreiben benötigen wir von Dir einen aussagekräftigen Lebenslauf, dein Gehaltswunsch sowie der frühstmögliche Eintrittstermin. Optional besteht für Dich die Möglichkeit, dass Du uns Deine Zeugnisse und Arbeitszeugnisse übermitteln kannst. Bitte sieh Dir aber in jedem Fall die exakt geforderten Bewerbungsunterlagen in der entsprechenden Stellenanzeige an.

Wie läuft der Bewerbungsprozess bei der Logether GmbH ab?

Wie läuft der Bewerbungsprozess bei der Logether GmbH ab?

Der Ablauf unseres allgemeinen Bewerbungsprozesses kannst du unserer unterstehenden Infografik entnehmen:

An wen richte ich meine Bewerbung?

Den jeweiligen Ansprechpartner findest Du in den Stellenanzeigen. Sollte niemand Bestimmtes genannt sein, dann richte Deine Bewerbung bitte an „Sehr geehrte Damen und Herren“.

Gibt es Bewerbungsfristen?

In der Regel gibt es keine Bewerbungsfristen bei uns. Solange die Stellen online sind, kannst Du dich jederzeit online bei uns bewerben. Sollte es doch einmal für vereinzelte Stellenangebote Bewerbungsfristen geben, dann wird dies explizit innerhalb der Stellenausschreibung kommuniziert.

Wie viel Zeit muss ich für meine Online-Bewerbung einplanen?

Sofern Du alle geforderten Bewerbungsunterlagen bereits vorbereitet und vorliegen hast, benötigst Du nicht länger als fünf Minuten für den Bewerbungsvorgang.

Kann ich meine Bewerbung über das Online- Bewerbungsformular unterbrechen, speichern und den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen?

Leider ist dies systemseitig bei uns nicht möglich. Bitte bereite Deine Bewerbungsunterlagen im Vorhinein vollständig vor, dann dauert der gesamte Prozess der Online-Bewerbung maximal fünf Minuten.

Beim Hochladen meiner Daten erhalte ich die Fehlermeldung "Du hast nicht die Berechtigung, Dateien dieses Typs hochzuladen". Woran liegt das?

Es könnte sein, dass Deine Bewerbungsanlagen zu groß sind oder das falsche Format haben. Bitte beachte, dass unser System Anhänge ausschließlich in den Formaten PDF oder JPG bis zu einer Größe von je maximal 4 MB akzeptiert. Insgesamt dürfen alle Bewerbungsanhänge jedoch eine Dateigröße von maximal 10 MB nicht überschreiten.

Ich kann meine Online- Bewerbung nicht abschicken, da der Button "Bewerbung absenden" ausgebaut ist. Woran liegt das?

Bitte überprüfe, ob Du unsere Datenschutzerklärung am Ende des Bewerbungsformulars akzeptiert hast. Nur wenn die Datenschutzerklärung durch Setzen des Hakens akzeptiert ist, kann die Bewerbung an uns abgesendet werden.

Wie groß dürfen meine Bewerbungsanhänge maximal sein?

Unser System akzeptiert pro Dateianhang maximal eine Größe von 4 MB. Alle Bewerbungsanhänge dürfen jedoch eine Dateigröße von maximal 10 MB nicht überschreiten.

Woher weiß ich, dass meine Bewerbung erfolgreich eingegangen ist?

Du erhältst nach Eingang Deiner Bewerbung automatisch eine Eingangsbestätigung per Mail.

Kann ich meine hochgeladenen Informationen bzw. Dokumente nachträglich ändern?

Ist die Bewerbung einmal über unser Online-Bewerbungsformular abgeschickt, ist eine nachträgliche Änderung leider nicht mehr über unser Bewerbungsformular möglich. Bitte sende uns in diesem Fall Deine Bewerbung nicht noch einmal zu, sondern kontaktiere uns bitte per Mail an jobs@logether.com.

Wie lange dauert es in der Regel, bis ich eine Rückmeldung erhalte?

Wir setzen uns mit jeder eingegangenen Bewerbung intensiv auseinander. Trotzdem möchten wir natürlich vermeiden, dass unsere Bewerber unnötig lange auf eine Rückmeldung warten müssen. Im Normalfall melden wir uns innerhalb von 2 bis 4 Wochen nach Eingang der Bewerbung bei Dir. In Ausnahmefällen, z.B. bei großem Bewerbungsaufkommen oder während Urlaubs- und Krankheitszeiten, kann es stellenweise auch etwas länger dauern. Bei Stellenanzeigen mit einem Bewerbungsschluss melden wir uns spätestens nach Ende des angegebenen Bewerbungsschlusses bei Dir.

Was passiert mit meinen Daten und wie lange bleiben diese gespeichert?

Der sorgfältige Umgang mit Deinen persönlichen Daten ist für uns selbstverständlich. Alle Deine Daten werden vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutz. Im konkreten Fall, dass es durch Dich zur Besetzung unserer offenen Stelle kommt, werden wir Deine Bewerberdaten intern speichern. Andernfalls vernichten wir Deine Bewerberdaten bis spätestens sechs Monate nach Zugang Deiner Ablehnung.